Project Mindlab

Einführung in die Theorie und Praxis der inneren Wissenschaft

Project Mindlab

Einführung in die Theorie und Praxis der inneren Wissenschaft

Gibt es Wege, wie wir mit unserem Bewusstseinsinhalt umgehen können, die gesund und glücklich machen? Können wir angenehme und wohlwollende Geisteszustände trainieren? Können wir auf unsere körpereigenen Drogen (endogenen Neurotransmitter) zugreifen und ohne äußere Substanzen tiefe Glücksgefühle erzeugen? Können wir Optimismus lernen und unsere Weltanschauung systematisch verändern? Können wir die wissenschaftliche Methode auf unseren eigenen Geist anwenden?

Zu diesen und anderen Themen werden wir Neurowissenschaft, Psychologie, Philosophie, Buddhismus und Daoismus befragen und versuchen, deren Einsichten zu verstehen und zu integrieren. Kernfrage ist, wie wir ein bewussteres, nachhaltigeres und vor allem glücklicheres Dasein für alle kreieren können.

Neben etwas theoretischem Input werden wir uns vor allem der Praxis widmen und spielerisch die Trainier- und Wandelbarkeit unseres Geistes in Bezug auf Wahrnehmung, Gedächtnis, Achtsamkeit, Emotionen und Grundüberzeugungen erforschen.