Klimaschutz trotz Trump

Wie wir selbst aktiv werden können, um den Planeten zu retten

Klimaschutz trotz Trump

Wie wir selbst aktiv werden können, um den Planeten zu retten

Der internationale Klimaschutz steht auf der Kippe, seitdem US-Präsident Donald Trump angekündigt hat, das Abkommen von Paris zu ignorieren. Und am Beispiel Deutschlands zeigt sich, dass die Ratifizierung des Paris Agreement nicht unbedingt Klimaschutz im eigenen Land bedeutet: Weiterhin sind wir Weltmeister im Braunkohle-Fördern und in der Produktion von Autos mit Verbrennungsmotoren.

Das muss nicht so bleiben. Energiewende, Wärme- und Verkehrswende sind möglich, wenn die Zivilgesellschaft sie einfordert. Der Vortrag zeigt drei konkrete Beispiele auf, wie jede und jeder selbst aktiv werden kann für Klimaschutz vor der eigenen Haustür – alleine und gemeinsam mit anderen. Anschließend gibt es Gelegenheit zur Vernetzung für gemeinsame Aktionen.