dEnk & Hentzup

dEnk & Hentzup

Am Anfang war der Onkel (aka Bains​ - Rap & Beats).... danach herrschte lange Dunkelheit. Die Finsternis erhellte sich erst durch das Erscheinen seines Weggefährten Andtrue​ (Cuts). Die beiden Protagonisten erschufen aus zwei Sektoren den Ort und die Bruderschaft, die heute unter dem Begriff 2 Zimmer Gefüge​, ​oder auch kurz 2ZG​, verzeichnet ist. Erste Züge des gemeinsamen Schaffens zeichneten sich ab; der Doktor alias Seriaz​ (Rap) betrat die Szenerie und vereinte Kräfte ließen das “Mondscheingewächs” und weitere musikalische “Nieschenprodukte” wachsen und gedeihen. Dies alles geschah unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit, ward nur einem kleinen Publikum präsentiert und danach größtenteils vernichtet. Die Gravitation dieses sonderbaren Gebildes zog weitere Akteure, namentlich Zetta​ (Rap & Beats), Josh​ (Rap & Beats), DerBenman​ (Rap & Beats), Mr Moe​ (Rap), DerRalle​ (Beats & Produktion), Blazzco​ (Beats, Cuts & Produktion) und Torti Tortsen (Beats) in seinen Horizont.

Parallel zu diesem Geschehen, in einer anderen Zeitlinie, wurden Drumtomski​ (Beats & Rap) und Tetsuo​ (Rap) als siamesische Zwillinge geboren und durch widrige Umstände für einige Jahre getrennt. Bei ihrer erneuten Begegnung trat eine Kettenreaktion ein und formierte die High Risk Area​ als eigenständige Bastion, die ihrerseits den Langfinger
Schwan​ (Beats & DJ) in ihren Bann zog.

Einige Jahre zurück: In einem benachbarten Cluster entstand aus einem Quantenvakuum die dEnkfabrik​. Die helle Kapelle erweckte die dEnkmaschine (Beats & Rap & Produktion, kurz dEnk​) zum Leben. Durch die kurze Distanz zwischen High Risk Area und dEnkfabrik entstand nur wenige Zeit später das Triumvirat​.

Nach langen Sitzungen in den Kellergewölben des Onkels schlug ein Experiment dramatisch fehl und sendete elektromagnetische Wellen durch Zeit und Raum. Dieses astronomische Ereignis blieb natürlich nicht unentdeckt und wurde von den Mitgliedern des Triumvirat zu seinem Ausgangspunkt zurück verfolgt. Aus den Nachbeben dieser Zusammenkunft entstand die heutige Kernzusammensetzung des 2ZG; das erste Werk auf rundem Plastik (“Aus dem 2 Zimmer Gefüge” , 12” LP) wurde zu Tage gefördert. Es folgten weitere Veröffentlichungen in verschiedenen Konstellationen auf Schallplatte und Magnetband, die bis heute über 20 Werke umfassen.

Last but not least traf die Bruderschaft auf andere versprengte Seelen in Randgebieten der Gefechtszone: den Geistesbrüder Terfak ​(Rap) und den Einzelkämpfer Kunst von de
Couch​ (Rap & Beats) und als Neuzugänge aus der Heimat auch Wald aka​ Alejandro (Beats) und Hentzup ​(Beats & Produktion). Bis heute verschanzen sich die Anhänger des 2ZG in südwestlichen Gefilden (Saarbrücken) vor dem aktuellen Geschehen und verfassen stetig weitere Werke aus dem Gefüge-Kosmos.